Mit Growth-Hacking systematisch neue Ideen für Wachstum entwickeln

Das Jahr 2020 war bislang geprägt von großer Verunsicherung auf Firmen- und auch Kundenseite, und es ist klar, dass dies noch einige Zeit anhalten wird. Die Realisierung von Wachstumszielen in der durch Corona geprägten Zeit ist und bleibt eine große Herausforderung.

Wenn die Umsätze ausbleiben und die User- oder Kundenzahlen zurückgehen, ist neben der richtigen Wachstumsstrategie vor allem eine kontinuierliche Generierung von Ideen, die auf die Wachstums KPIs einzahlen, wichtig. Hier können und sollten Unternehmen von Start-ups lernen und den Prozess von Growth Hacking verfolgen. Damit werden in allen Stufen der Customer Journey Potenziale schnell und effizient identifiziert und realisiert.

Growth Hacking ist ein agiler Unternehmensprozess, der darauf abzielt, Chancen schnell und günstig zu finden und zu nutzen. Schnelligkeit, Fokussierung, Flexibilität und die Mentalität von Ausprobieren und Finetuning ist dabei ebenso Bestandteil wie das Zusammenspiel aus Marketing, Produkt, Technologie, Human Resources, Customer Service, Sales und nicht zu vergessen der Geschäftsführung.

In cross-funktionalen/interdisziplinären Teams werden entlang der gesamten Customer Journey Wachstumschancen identifiziert. Der radikale Fokus auf die Priorisierung der Ideen und der kontinuierlichen Umsetzung und Optimierung in Form von Experimenten charakterisiert Growth Hacking. Es ist die disruptive Antwort auf die klassischen Marketingaktivitäten in durchschnittlichen Marketingabteilungen und bringt Ergebnisse schneller und effizienter als traditionelles Vorgehen.

Das Jahr 2020 war bislang geprägt von großer Verunsicherung auf Firmen- und auch Kundenseite, und es ist klar, dass dies noch einige Zeit anhalten wird. Die Realisierung von Wachstumszielen in der durch Corona geprägten Zeit ist und bleibt eine große Herausforderung.

Wenn die Umsätze ausbleiben und die User- oder Kundenzahlen zurückgehen, ist neben der richtigen Wachstumsstrategie vor allem eine kontinuierliche Generierung von Ideen, die auf die Wachstums KPIs einzahlen, wichtig. Hier können und sollten Unternehmen von Start-ups lernen und den Prozess von Growth Hacking verfolgen, um so in allen Stufen der Customer Journey Potenziale schnell und effizient zu identifizieren und zu realisieren.

Growth Hacking ist ein agiler Unternehmensprozess, der darauf abzielt, Chancen schnell und günstig zu finden und zu nutzen. Schnelligkeit, Fokussierung, Flexibilität und die Mentalität von Ausprobieren und Finetuning ist dabei ebenso Bestandteil wie das Zusammenspiel aus Marketing, Produkt, Technologie, Human Resources, Customer Service, Sales und nicht zu vergessen der Geschäftsführung.

In cross-funktionalen/interdisziplinären Teams werden entlang der gesamten Customer Journey Wachstumschancen identifiziert. Der radikale Fokus auf die Priorisierung der Ideen und der kontinuierlichen Umsetzung und Optimierung in Form von Experimenten charakterisiert Growth Hacking. Es ist die disruptive Antwort auf die klassischen Marketingaktivitäten in durchschnittlichen Marketingabteilungen und bringt Ergebnisse schneller und effizienter als traditionelles Vorgehen.

Growth-Workshop: Wir unterstützen Sie bei der Identifizierung von Wachstumsquellen für Ihr Business

Mit der Botschaft „Der rote Faden zu schnellerem Wachstum“ bietet die Marketing Excellence Group ihren Kunden einen neuen Service, um systematisch neue Ideen für Wachstum zu entwickeln und einen konkreten Umsetzungsplan entstehen zu lassen.

In einem kompakten Workshop-Format beleuchten wir ge­­meinsam mit unseren Kunden die jeweilige Situation, legen Aktionsfelder fest und identifizieren Wachstumsquellen und -maßnahmen.

Individuell auf die Situation und die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten, richten wir dabei den Blick sowohl auf Teilaspekte wie Marke(n), Zielgruppen, Kommunikation, Touchpoints, Content, Innovationen/Produkte & Services, Pricing, als auch auf generelle Go-to-Market Aspekte Ihres Gesamtunternehmens wie zum Beispiel neue Märkte, Internationalisierung und neue Vertriebs- bzw. Verkaufskanäle.

Im Anschluss entwickelt das Team gemeinsam mit Ihnen eine priorisierte Liste denkbarer Wachstums-Projekte und erarbeitet eine erste Wachstums-Roadmap.

An dem „Growth-Workshop“ nimmt je nach Schwerpunkt ein interdisziplinär zusammengesetztes Team zum Beispiel aus Marketing/Produktmanagement, Digital, Produktentwicklung, IT bzw. Vertrieb teil. Das Angebot richtet sich an Konzerne, mittelständische und kleine Unternehmen gleichermaßen.

Prozessablauf des Workshops

Selbstverständlich wird der Workshop im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführt. Auf Anfrage kann der Workshop auch komplett digital abgebildet werden.

 

Sie möchten schnell belastbare Wachstumsquellen identifizieren und einen konkreten Umsetzungsplan entstehen lassen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

+49 211 31121 330 – mail(at)m-e-group.de